PRAXIS

Talentförderprogramm

Die Ausbildung der Basistechniken ist einer der großen Schwerpunkte des Talentförderprogramms. Das Passen bildet die Grundlage des sicheren Zusammenspiels und sollte nahezu in jeder Trainingseinheit berücksichtigt werden. Herbert Hrubesch, Stützpunktkoordinator Westfalen, stellt in dieser Rubrik Übungs- und Spielformen zum Pass- und Kombinationsspiel vor und erläutert gleichzeitig, wie richtiges Freilaufverhalten für den Passempfänger für einen Ball in den Fuß bzw. in den Lauf aussieht.

Organisation und Ablauf

  • Eine Raute mit Hütchen markieren und die Spieler gemäß Abbildung auf die Positionen verteilen.
  • Die Hütchen simulieren die Gegenspieler.
  • Variante 1: B setzt sich von seinem 'Gegenspieler' ab und kommt in eine offene Spielstellung (Pass in den Fuß).
  • A passt B in den äußeren Fuß. B spielt zu C, C zu D usw.
  • Variante 2: C setzt sich von seinem 'Gegenspieler' ab und bietet sich mit einem Bogenlauf gegen die Laufrichtung zum Zusammenspiel mit B an (Pass in den Lauf).
  • Jeder Spieler geht seinem Pass nach.
  • Den Ball nicht 'totstoppen'
 
Inhalt von A-Z
Facebook
Download

TALENTE FÖRDERN UND FORDERN

Für den Download der DFB-Broschüre einfach das Cover oder hier klicken!

DFB-FACHMEDIEN

FUSSBALLTRAINING

Die Trainerzeitschrift des Deutschen Fußball-Bundes bietet Ideen, Konzepte und Know-how für die Praxis

DFB-TV